Radio DarkFire

128 kB/s

Current track

Title

Artist


M’era Luna 2024 – Vorbericht

Written by on 1. Juni 2024

M’Era Luna 2024 – Vorbericht

von Nadine, 3rd Floor Photography

Es ist wieder soweit, die schwarze Szene trifft sich in Hildesheim! Unser heiß geliebtes M’Era Luna Festival startet dieses Jahr am 10. & 11. August.

Seit 2016 zeiht es mich nun fast jedes Jahr dort hin, letztes Jahr musste ich Beruflich zwar ein Päuschen einlegen, doch 2024 geht es wieder weiter!

Schauen wir uns gleich einal an wer alles mit dabei ist:

ASP, VNV Nation, Saltatio Mortis, unsere ESC-Band Lord of the Lost.

Hämatom ist auch dabei, aber erstaunlicherweise mal nicht als Headliner. Dafür, dass Wacken immer relativ groß damit wirbt, sehen die Hildesheimer das wohl noch etwas nüchterner. Meine Favoriten sind wieder einmal Deathstars, die eine richtig geile Show haben. Stahlmann, die ich ja dieses Jahr schon auf Tour besuchte (siehe Bericht) und Combichrist – Old Shool Set! Diese geile Band habe ich auch das erste mal auf dem M’Era Luna gesehen, und mich sofort in sie verliebt. Dementsprechend freue ich mich sehr, die Jungs wieder einmal vor der Linse zu haben. Unter anderem kommt Oomph! mit neuem Frontmann, Lacrimas Profundere, die ich auch schon etliche mal live gesehen hatte. Und … lange nicht mehr auf dem Schirm gehabt: Erdling!

Auch für die ruhigen Stunden gibt es Programm: Mein absolutes Highlight – Lydia Benecke, die Ex-Frau von Mark Benecke ist vor Ort! Ich mag sie total gerne, inzwischen ist sie noch bekannter als er. Das ganze runden auch noch Vorträge von Christian von Aster und Markus Heitz ab.

Ansonsten freu ich mich auch wieder auf etliche Stände, die allerhand schönes und skurriles zum Kauf anbieten. Ein wieder mit Liebe zum Detail dekoriertes Festivalgelände, und allerhand Leckereien! Ich selbst bin zwar nicht allzu sehr in der Gothik Szene drinnen, dennoch suche sogar ich schon wieder panisch nach einem, bzw. mehreren(!), Festival Outfits für die Tage. Denn das Motto ist immer noch: Sehen und gesehen werden! Auch als Fotografin möchte ich immer zur jeweiligen Band bzw Festival passen. Aber viel mehr freue ich mich auf eure Looks und Outfits. Wer mich sieht, darf mir nicht nur ein Bier ausgeben, sondern auch mich gern nach einem Foto fragen! Denn man hat nicht immer alle Gäste auf dem Radar, und kann leicht mal was schönes übersehen. Und keine Angst: ich beiße nicht, gibt genug Catering für die Crew! 😉

Tickets gibt es wie immer an allen bekannten Vorverkaufsstellen, ich freu mich auf Euch!

Nadine


Continue reading