Radio DarkFire

128 kB/s

Current track

Title

Artist


Konzertbericht – Dame Tu Alma/Stoneman/Stahlmann

Written by on 21. Mai 2024

Dame tu Alma / Stoneman / Stahlmann – Ein Konzertbericht

by Nadine von 3rd Floor Photography

Wie heißt es so schön? Besser spät als nie!

Gruppenfoto “Stoneman” – 2024 © Nadine, 3rd Floor Photography

Am 03. Mai ging es für mich nach München ins Backstage zum Tourauftakt von Stahlmann.

Aber nicht für den Hauptakt war ich vor Ort. Nein, für die lieben Jungs von Stoneman war ich den Abend lang da. Denn was besonderes stand an: Für das kommende Album, das im September erhältlich sein wird, stand ein kleines Live-Shooting beim Konzert an.

Aber der Reihe nach!

Gestartet hatte der Abend mit Dame tu Alma – die ich zuvor nicht kannte, aber mich nach dem 2. Lied schon in ihren Bann gezogen hatten. Die Kostüme… Die Bühnenshow… Es hat alles absolut gepasst. Wer auf ein bisschen Horror Metal-Style steht, ist dort definitiv bestens aufgehoben!

Weiter zu meiner Hauptarbeit an diesem Abend.

2024 © Nadine, 3rd Floor Photography

Stoneman waren soweit. Tja, und wie das immer so ist wenn ich Fotografiere, bekommt man von den Liedern nicht viel mit… “Goldmarie“,”Mord ist Kunst” & “Wer F***** will” – sind aber definitiv einige der Songs, die selbst ich mit den besten Ohrstöpseln gehört habe. Und was will man mehr zur Show sagen? 4 gut aussehende Männer, die ordentlich was drauf haben, mehr braucht frau (und auch man) nicht. Dazu gibt’s auch noch eine witzige Anekdote, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will! (Siehe am Ende!)

Zum krönenden Abschluss kam dann Stahlmann auf die Bühne, die ich bereits beim M’Era Luna Festival vor der Linse hatte. Den Auftritt konnte ich zwar nicht bis zum Ende sehen, aber der Start war gigantisch! Das Bühnenbild ein Traum. Die Maskengirls waren mein absolutes Highlight, und auch der Altar bei den ersten Liedern war einsame spitze! Normal würde ich sagen: “Besucht die Jungs auf Tour!” – diese ist aber jetzt, wo Du dies liest, schon beendet. Ja, ich bin etwas spät mit meinem Bericht –  Aber… ich gelobe Besserung in der Zukunft! Vielleicht ist der 01. Juni 2024 bei Dir noch frei? Denn da spielen sie in Holzrode beim Rock unterm Hünstollen. Wer noch nichts vorhat, plant am besten den Termin für sich ein.

Aber ein kleines Trostpflaster habe ich für Dich. Falls Du im Herbst noch Kapazitäten hast – Stoneman gehen im September 2024 auf Tour! Mit dabei sind Wisborg und Maschinist. Die Tourdaten packe ich Dir unten nochmal mit rein. Bitte kauft Tickets, seid dabei – es wird gigantisch, ich freu mich!

Tourdaten Stoneman, Herbst 2024

So, hier noch die witzige Anekdote zu Stoneman:

Anfang 2019 war AnnA Lux mit The Dark Tenor auf Tour. Bei diesem Gig war ich ebenfalls in München dabei. AnnA Lux kannte ich schon als Vorband von diversen anderen Shows.
Der Drummer, Rico, ist bei Stoneman Gründungsmitglied und natürlich auch der Schlagzeuger (Anm. d. Red.: Seit 20 Jahren!! Gut haben sie sich gehalten, muss man mal erwähnen an dieser Stelle! 😉 )Aber wie das immer so ist, aus den Augen aus dem Sinn.

Bei so vielen Bands die ich immer sehe, ist das auch kein wunder. Doch dann kam Wacken im gleichen Jahr – Ich war mit meinen Jungs von Tribulation vor Ort, die steckten allerdings im Stau fest und hatten sehr viel Verspätung. So hat mich die Crew von Stoneman im Backstagebereich aufgenommen. Natürlich war es Ehrensache, dann auch bei dem Auftritt vorbeizuschauen.
Als ich dann die Band auf der Bühne sah, fiel der Groschen: Hey, den Drummer kenne ich doch! Tja, da kreuzten sich die Wege dann erneut. Und da die Crew zwischenzeitlich wegmusste, habe ich noch kurz den Merch übernommen, bevor es für mich dann wieder zu meiner Band ging.
So kommt Unverhofft wirklich oft. Und auch ich musste vor ein paar Monaten nach der Anfrage für die Fotos wieder etwas schmunzeln, da ich die Jungs unwissentlich schon 5 Jahre zuvor gesehen habe, aber kein einziges Lied kenne – was wirklich schade ist, denn es sind richtig nette Musiker, die geile Musik machen. Aber keine Angst das hole ich nun nach so vielen Jahren nach, und ihr werdet den einen oder anderen Bericht dieses Jahr noch an dieser stelle lesen können.

-Nadine


Continue reading