Reduced Silence: Prejudice – Die neue Single

Eine Rezension von unserer Wetterhexe

Es gibt vieles was bei Reduced Silence neu ist. Die brandneue Single „Prejudice“ ist fertig. Zu haben ab 15. Dezember 2017 (Amazon, ITunes). Das Synthpop-Duo, das ich im März 2017 kennen lernen durfte, ist wieder komplett, Erik ist wieder mit an Bord. Fast möchte ich mich hinstellen und sagen, die Pause hat den beiden extrem gut getan. Die neue Töne gefallen mir unheimlich gut, dass der Song schon die eine oder andere Auto-USB-Dauerschleife durchlaufen hat. Markus hat mir erzählt, dass alle alten Songs auch nochmal überarbeitet werden, alles bekommt einen rockigeren Touch, was mir total gut gefällt. Die Spannung steigt also, was uns von den Beiden in 2018 erwartet. Eine EP soll es werden, so viel scheint klar zu sein. Um immer auf dem Laufenden zu sein, werden Markus und/oder Erik von nun an, regelmäßig Gast in Sendungen von mir, der Wetterhexe, bei Radio Darkfire sein. Reduced Silence, das sind Markus und Erik – zwei total sympathische Kerle, die aus Mühlheim/Jülich kommen. Kennen tun sie sich seit knapp 30 Jahren, ihre Freundschaft ist unerschütterlich und ihre Liebe zum SynthiPop hat sie vor drei Jahren die Band gründen lassen. Ein „Must Have“ für jeden Electronic-Fan, noch aus der Box, hoffentlich bald live und nicht nur in NRW.

Tracklänge: 3:43

Facebook: https://www.facebook.com/ReducedSilence/