Dankesworte / Grateful words

by Markus Symeon Blum
Deutsche Version weiter unten!

There is silence now in our rooms at the Studio Berlin of Radio DarkFire, since the new won friends have returned to Finland. But the music of 8 wonderful bands is still ringing in my head, so I want to use that emotional humming inside of me to find some words to say “Thank you, guys”.

The very first and most important address to say thank you is

Martina Korn, who brought the posters and flyers throughout Magdeburg and – most importantly – made up the contact to Joona Nuutinen and his UNZYME-mates Ville Hoikkala and Mary Violet Vainikka. For they passed us the challenge to help them organizing all these past five days.

 

Then there should be a warm thanks to Reservix.de for the kind ticket and fan bundle sale,TAS Unternehmensgruppe and iRebell.com for the flyers and their final design, the venues and their administration: Chester’s Music Inn UG with Leo (CEO) and Andy (Sound man), Bandcommunity Leipzig with Florian (responsible manager) and Martin (technical support) and the guys at the bar, Festung Mark Magdeburg with Anke who really did an incredibly good job by supplying us with technical and protective service, as well as Enne the great bar tender, and of course Kulttempel Oberhausen, run by the kind Peter, who also supplied us well with everything, aadditionally and especially to the sound engineer Frank who made the best sound ever in this tour.

The next ones who deserve a warm thank you right from our hearts are the attending bands! (in alphabetical order)
Arctic Sunrise – Steve and Torsten, you are totally cool guys.
Dynastie – what a great show, considering that Kai even had a VERY bad flu and roughly voice… we are impressed! Also a very kind thanks to your friend Frank at the light mixer.
POS.:2 – a debut, and what a show! You are straight up on the way to be great artists. Please take care for more shows!!! And also kind regards to your filmer and photograph Matthias!

Second Version – I still don’t have words fitting to the surprise you brought up together with Unzyme and my team-mates to my birthday. I am feeling touched and honoured!

Suicide Inc. – sympathetical guys, who have run nearly 1000 km just to play a show in Leipzig … We bow to that effords, you guys rock totally! Keep on going your way.

Theatre Of Masquerade -. it was an honor and a great pleasure to see your last show in this formation and setup, accompanied by your guest keyboardist Seb. T. who will also transform his Project Caretaker in 2016. All the best for the upcoming transformation and album. We are looking forward to seeing that new stuff soon in 2016.

XPLAIN – Thank you for another touching and entertaing show. Get well soon, so that you can go on presenting your great music again. Additionally your best friend and managerlike helper Martin, who reliably cares for the safety of your attending at the shows.

And of course at last but not at least to all our friends who helped us with their thoughts and hands:
Ruediger Borchardt and his team at Radio Black Sun for having such a good friendship between our two webstations, Bad Black Unicorn magazine, Britta Pirkko at Peek-a-boo-magazine, Dominik and M’Urmel for a very secure entrance door, Flattertier Jana and Rally at Good Sound Radio for the steady support in everything, Kalle Manowski at Black Demon Radio and his girlfriend Viki Scharl  for a really professional stage hand and very kind hospitality in their home, Radio Hazzard of Darkness and Vox Noctem for advertising our trailers and events and Tamycar for the flawless and reliable tour-car! Not to forget about Simone and Diana who cared for out little red cat who had to be left at home.
And in case that we might have forgotten a name to mention  here, please be patient with us, of course we are grateful also  for every single thing you did.

 

And the best comes at the end: our team.
Jan Wolff who founded Uniting Sound Media with me and organized a lot which would exceed this note too much, if I mentioned every single task.
Manja Nöthel who cared for the financial safety and transparency, as well as for the merchandise stand and the nutritional supplement of our guests.
Giko D. Zimmerpflanze who brought us there and back again in the rented red tour-car and also helped at the merch-stand and entrance cashier.

Markus Symeon Blum

– Tourmanager Uniting Sound Media & CEO Radio DarkFire –

Auf Deutsch:

Es ist still geworden in den Räumen des Berliner Studios von Radio DarkFire, seit die neu gewonnenen Freunde nach Finnland zurückgekehrt sind. Aber die Musik von 8 wundervollen Bands klingt noch immer in meinem Kopf nach. Eine gute Gelegenheit, dieses emotionale Summen in mir zu nutzen, um ein paar Worte des Dankes zu finden.

Zu allererst und am wichtigsten sollten wir Martina Korn danken, die nicht nur unsere Poster und Flyer in Magdeburg verteilt hat, sondern für den Kontakt zu Joona Nuutinen und seine UNZYME-Band-Freunde Ville Hoikkala und Mary Violet Vainikka sorgte, damit diese uns diese Herausforderung der vergangenen 5 Tage stellen konnten.

Dann geht ein warmer Dank an Reservix.de für die freundliche Hilfe beim Ticket-  und Fanbundle-Verkauf. TAS Unternehmensgruppe und iRebell.com für die Flyer und das finale Design derer. Auch an die Veranstaltungsorte und ihre Verwaltungen:
Chester’s Music Inn UG von Leo mit seinem Techniker Andy. Bandcommunity Leipzig mit dem zuständigen Manager Florian und Tontechniker Martin, sowie den Barleuten. Festung Mark in Magdeburg und die fleißige Anke, die einen wirklich tollen Job gemacht hat, indem sie uns in musikalischen wie sicherheitstechnischen Fragen zur Seite stand. Auch an Enne den Barmann. Und natürlich an den Kulttempel Oberhausen, der von dem freundlichen Peter und seinem Team betrieben wird. Zusätzlich und ganz besonders an den Tontechniker Frank, der den besten Sound überhaupt gemischt hat.

Die nächsten die sich ein herzliches Dankeschön von Herzen verdient haben, sind die teilnehmenden Bands! (in alphabetischer Reihenfolge)
Arctic Sunrise – Steve und Torsten, ihr seid einfach coole Typen.

Dynastie – was für eine großartige Show im Hinblick auf Kais Erkältung und die damit angegriffene Stimme. Sowie Euren Freund Frank für die Lichtshow bei POS.:2 und Dynastie, und die Anleitung unserer Giko für die Unzyme-Show.
POS.:2 – mit ihrem Bühnendebut. Und was für eines. Ihr seid auf dem direkten Wege ein großartiger Live Act zu sein. Bitte sorgt für noch mehr Konzerte!!! Außerdem Dank an Euren Filmer und Fotografen Matthias.

Second Version – Ich habe immer noch keine Worte, die die Überraschung beschreiben können, die ihr mir gemeinsam mit Unzyme, dem Publikum und meinen Kollegen zum Geburtstag bereitet habt. Ich bin gerührt und fühle mich sehr geehrt!

Suicide Inc. – sympathische Jungs, die gute 1000 Km zurückgelegt haben, um einen Gig in Leipzig zu spielen. Wir verneigen uns vor dieser Leistung, ihr rockt total, also macht weiter so.

Theatre Of Masquerade – Es war uns eine Ehre und große Freude, Teil Eurer letzten Show im bisherigen Setup zu sein, dass ihr mit Eurem Freund und Gastkeyboarder Seb. T von Project Caretaker gespielt habt, der ebenfalls in 2016 eine große Veränderung durchleben wird. Wir freuen uns schon darauf, sehr bald in 2016 Euer neues Material zu hören!

XPLAIN – Danke für eine weitere berührende und unterhaltsame Show. Werd schnell wieder gesund, damit Du weiterhin Deine tolle Musk präsentiere kannst. Außerdem ein herzlicher Dank an Deinen guten Freund und managerartigen Helfer Martin, der stets und sicher dafür sorgt, dass Deine Auftritte gelingen.

Natürlich dürfen auch all unsere Freunde nicht fehlen, die uns mit ihren Gedanken und Händen gehofen haben:

Ruediger Borchardt und sein Team bei Radio Black Sun für die wunderbare Freundschaft zwischen unseren beiden Radios; Dominik und M’Urmel für die sehr sicheren Eingangstüren, Flattertier Jana und Rally bei Good Sound Radio für die ständige Unterstützung in all unseren Aktivitäten, Kalle Manowski von Black Demon Radio und seiner Freundin Viki Scharl für eine hoch professionelle Stage Hand und freundliche Unterbringung und Versorgung in ihrem Zuhause;  Bad Black Unicorn magazin, Britta Pirkko vom Peek-A-Boo-Magazin, den Radios Hazzard Of Darkness und Vox Noctem für das Bewerben unserer Tour; und Tamycar für das reibungslose und zuverlässige Tour-Auto; und nicht zu vergessen Simone und Diana, die sich um unseren Kater kümmerten, den wir daheim lassen mussten.
Für den Fall, dass wir jemanden vergessen haben sollten, seid nachsichtig mit uns. Natürlich danken wir auch Dir, für alles, was Du für uns getan hast.

Das beste kommt immer zum Schluss: unser Team!
Jan Wolff der mit mir gemeinsam Uniting Sound Media gegründet hat, und so viel getan hat, dass es den Rahmen sprengen würde, nannte ich jede seiner Aufgaben.
Manja Nöthel – die für die finanzielle Sicherheit und Transparenz gesorgt hat, sowie den Merchandise-Stand und die Nahrungsversorgung unserer Gäste.

Giko D. Zimmerpflanze – die uns hin- und zurückgebracht hat, und sowohl am Merch-Stand und der Kasse am Eingang ausgeholfen hat.

Markus Symeon Blum

– Tourmanager Uniting Sound Media & CEO Radio DarkFire –