DarkSign Music ist das Label von Thorsten Eligehausen in Niedersachsen. Hauptsächlich gegründet, um die drei unterschiedlichen Projekte „Narcotic Elements“, „Schandpfahl“ und „Cradle Of Haze“ unter ein Dach zu bekommen, betreut er mittlerweile auch externe Bands und Projekte.

Marc Vanderberg wechselt zu darkSIGN-RECORDS / Neuer Sänger Raphael Gazal

Der deutsche Hardrock-Gitarrist und Songwriter Marc Vanderberg wechselt zum deutschen Label ´darkSIGN-RECORDS´. Zudem wird der Brasilianer Raphael Gazal das gesamte Album einsingen.

 

„Mein zweites Album wird von dem deutschen Label darkSIGN-RECORDS veröffentlicht. Der Wechsel zu darkSIGN war ein logischer Schritt, da ich mit dem CEO von darkSIGN-RECORDS, Thorsten Eligehausen, auch an dem von ihm initiierten Projekt `Eli van Pike` arbeite und mich von seiner professionellen Arbeitsweise überzeugen konnte“, so Vanderberg.

 

Der Release des Albums ist für Ende des Jahres 2017 vorgesehen. Im Gegensatz zu Vanderbergs erstem Album `Devil may Care` wird der Sound auf dem neuen Album rockiger und mehr ´Back-to-the-Roots´ klingen. Neben dem Songwriting ist hierfür auch die Stimme des brasilianischen Sängers Raphael Gazal verantwortlich, die den Ausdruck der Songs nochmals verstärkte. „Während ich meinen Stil auf meinem ersten Album noch finden musste, kann man auf dem zweiten Album ganz deutlich hören, dass ich diesen gefunden und mich als Songwriter und Gitarrist weiterentwickelt habe. Aus meiner Sicht erinnern die Sounds und das Songwriting mehr an die klassischen Hardrock Legenden wie Alcatrazz, Yngwie Malmsteen oder Europe mit stets eingängigen Refrains. Somit ist ein Album entstanden, das einprägsame Refrains mit tricky Gitarrensoli und rockigen Rhythmen verbindet. Hinzu kommt, dass ich in meinem neuen Sänger, dem Brasilianer Raphael Gazal (1983), einen Musiker gefunden habe, der die Songs mit seiner `Michael Vescera-like` Stimme zu regelrechten Metal Hymnen verwandelt“, so Vanderberg.

 

Das neue Vanderberg Album enthält 10 Songs, davon ein Instrumentalstück. Die Veröffentlichung ist für das vierte Quartal 2017 geplant.

 

Internet:

https://www.facebook.com/marcvanderbergofficial

https://www.youtube.com/channel/UCGqrRA0lJZV20ef04oV4haw

 

 

 

Raphael Gazal (1983)